Märchenlandweg - Ippinghausen stellt sich vor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Märchenlandweg

Tourismus

Märchenlandweg

Lieben Sie die Märchen der Brüder Grimm? Begeben Sie sich auf die Suche nach den Spuren Jacob und Wilhelms, die viele Märchen in Nordhessen erzählt bekamen. Der Wanderweg Märchenlandweg führt innerhalb Kassels zu verschiedenen Wohn- und Arbeitsstätten der Grimms. Da Kassel zu 63 Prozent aus Grünflächen und kunstvoll angelegten Parkanlagen besteht, merken Sie kaum, dass Sie sich in der Großstadt befinden.

Mögen Sie es lieber still und ruhig, verlassen Sie auf dem Märchenlandweg die Stadt und erreichen das großartige Umland. Dort wechseln sich liebliche Flusstäler mit dichten Märchenwäldern und schroffen Basaltkuppen ab. Und immer wieder führt der Märchenlandweg zu märchen- und sagenhaften Plätzen.


Märchenwanderweg bei Ippinghausen

GPS-Daten zu den Etappen des Märchenlandweg finden sie hier


Wanderbares Kartenmaterial und Informationen zum Wandern auf dem Märchenlandweg direkt zum herunterladen finden Sie unter www.egotrek.de

oder direkt bei:
Infos/Kontakt

Region Kassel Land e.V.:
Raiffeisenweg 2
34466 Wolfhagen
Tel: +49 (0)569298732-60
Fax: +49 (0)569298732-61
info@region-kassel-land.de
www.kassel-land.de

Etappe 17: Naumburg über Weidelsburg, Ippinghausen nach Wolfhagen

Streckendaten:
13,9 km - ca. 4,5 Stunden
Schwierigkeit: Normal

Anreise: z. B. mit der historischen Dampfeisenbahn "Hessencourrier"
von Kassel nach Naumburg
Rückreise nach Kassel: mit NVV ab Bhf. Wolfhagen oder Bus ab Ippinghausen

mehr
Information


Auf dem Weg zur Weidelsburg

Etappe 18: Wolfhagen Niederelsungen

Streckendaten:
16,2 km - ca. 5 Stunden
Schwierigkeit: Normal

Anreise: Bahnhof Wolfhagen NVV

mehr
Informationen


Streuobstwiesen im Wolfhager Land

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü