Friedhofs-Info - Ippinghausen stellt sich vor

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Friedhofs-Info

Aktuell
    
Mülltrennung
Die Friedhofsverwaltung macht darauf aufmerksam, dass ausschließlich organische Abfälle auf dem Friedhof in den dafür vorgesehenen Behälter entsorgt werden dürfen. Alles andere wie Papier, Tontöpfe, Laternen ist zu Hause im eigenen Müll zu entsorgen!!
Gerade in der Pflanzzeit ist es vermehrt erneut vorgekommen, das Friedhofsbesucher nicht kompostierbare Abfälle (Plastik, Styropor, Folien, Porzellan) zum Kompost werfen, die anschließend Zeit- und kostenintensiv aussortiert bzw. für deutlich höhere Kosten entsorgt werden müssen.
Wir appellieren an das Umweltbewusstsein unserer Bürger. Behandeln Sie Abfälle vom Friedhof so, wie Sie es auch in Ihrem Haushalt tun würden (Kein Plastik und andere oben genannte Dinge) in den Kompost!!
Einebnen von Grabstätten und Adressenänderungen
Das Entfernen einer Grabstätte ist schriftlich bei der Friedhofsverwaltung anzuzeigen. Nach erfolgter Einebnung nimmt die Friedhofsverwaltung die Grabstätte ab.
Adressänderungen sind der Friedhofsverwaltung unverzüglich anzumelden. Formulare finden Sie auf der HP: ev-kirchengemeinde-naumburg-ippinghausen.de

Hinweis zur Rasenpflege
Wir weisen darauf hin, dass das Aufstellen von Blumenschalen und Erinnerungszeichen in den Rasenpflegemonaten nicht zulässig ist.
Die Friedhofsverwaltung bittet daher alle Betroffenen dafür Sorge zu tragen, dass jeglicher Grabschmuck von Rasengrabstätten – auch auf den Grabplatten selbst, bis zum 14.04.2019 entfernt wird. Alle Teile, die bis dahin nicht entfernt wurden, werden eingesammelt und an einem zentralen Ort gelagert, wo sie von den Besitzern abgeholt werden können. Es wird allerdings keine Haftung für Schäden oder Verlust übernommen.  

 
Ippinghausen, wo andere Urlaub machen, da wohnen wir...
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü